Chinesischer Streifenhamster

Der Chinesische Streifenhamster unterschiedet sich von seinen Artgenossen in einem bedeutenden Merkmal. Der aus dem chinesischen Gebiet stammenden Hamster ist im Gegensatz zu anderen Hamsterarten viel zutraulicher.

Eigenschaften des Chinesischen Streifenhamster

Ein wichtiger Punkt, der bei den Eigenschaften des Chinesischen Streifenhamster zu erwähnen ist, ist sein Vertrauen zu Menschen. Anders als bei anderen Hamsterarten, wie in etwa dem Dsungarischen Zwerghamster, sind Chinesische Streifenhamster viel zutraulicher. Wenn man ihnen eine Hand hin streckt, erschrecken sie nicht oder beißen zu, sondern klettern munter auf die ihnen dargebotene Hand drauf.

Zudem sind Chinesische Streifenhamster bessere Kletterer als andere Zwerghamster, weswegen man ihnen einen entsprechenden Käfig zur Verfügung stellen sollte. ZU unterscheiden sind die Kletterkünste des Chinesischen Streifenhamster aber von denen der Farbmäuse, welche durch ihren längeren Schwanz bessere Klettermöglichkeiten haben.

Der Chinesische Streifenhamster gilt weltweit als der größte unter den Zwerghamstern und wird bereits seit Längerem in China als Nagehaustier gehalten.

Die richtige Haltung

Der Chinesische Streifenhamster kann leicht an Diabetes erkranken, weswegen man bei der Haltung einiges beachten sollte. Beispielsweise sollte man seinem Chinesischen Streifenhamster nur sehr wenig süßes Obst zur Verfügung stellen und am besten ganz auf Zuckerzusätze im Hauptfutter verzichten.

Sofern der Chinesische Streifenhamster an Diabetes erkrankt, äußert sich dies durch einem oftmals sehr hohen Gewichtsverlust, eine vermehrte Wasseraufnahme und eine Trübung der Augenlinse.

Wenn man seinen Chinesischen Streifenhamster nicht verschreckt und ihm eine artgerechte Haltung zukommen lässt, wird man sehr viel Liebe von diesem 10 bis 12 Zentimeter großen Zwerghamster zurück bekommen. Eine sehr liebevolle Eigenschaft von ihm ist es, sich an den ausgestreckten Finger seines Halters fest zu klammern.

Allgemein gelten Chinesische Streifenhamster als sehr gutmütig und können deswegen auch leicht gepflegt werden. Einige Charaktere sind sehr zahm und verschmust, was der Hamsterhalter dann selbstverständlich erwidern sollte.

Einzelhaltung

Zwar sollte der Chinesische Streifenhamster ebenso wie seine Artgenossen einzeln gehalten werden, jedoch ist auffällig, dass sich Streitigkeiten nicht so schnell entwickeln wie bei anderen Zwerghamstern. Meistens kündigen die kleinen Tiere einen Streit an und geben dem Halter so die Möglichkeit, schnell einzugreifen.

Chinesischer Streifenhamster
5 (100%) 2 Stimme[n]